Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Nel ASA: Das sind die nächsten Ziele!

Nel ASA ist so etwas wie die „Aktie der Stunde“. Der norwegische Wasserstoff-Player hat in den vergangenen Wochen eine Rallye aufs Parkett gezaubert, die ihresgleichen sucht. So kletterte der Kurs alleine seit Ende März um über 200 Prozent und das Ende der Fahnenstange scheint noch lange nicht erreicht.

Geschenk für Nel ASA-Aktionäre: Angesichts der durchgeführten Kapitalerhöhung haben wir Nel ASA jetzt genau analysiert. Herausgekommen ist ein großer Sonderreport zu Nel ASA mit allen Chancen und Risiken, den Sie an diesem Wochenende ausnahmsweise hier (kostenlos) herunterladen können.

Im Zuge der Corona-Krise war der Aktienkurs von Nel ASA von über 1,50 Euro auf nur noch 0,65 Euro gefallen. Dabei wurde das „Corona-Tief“ Ende März ausgelotet, das gleichzeitig den niedrigsten Stand seit sieben Jahren bedeutet hatte. Doch ausgehend von diesem Niveau schoss die Aktie anschließend regelrecht nach oben.

So wurde in der Vorwoche erstmals in der Geschichte die 2-Euro-Marke angetippt. Zwar kam der Kurs zuletzt etwas zurück, doch das dürfte nur ein kurzes Luftholen vor dem nächsten Angriff sein. Sobald Nel über zwei Euro klettert, wären das abermals klare technische Kaufsignale. Oberhalb von zwei Euro wäre der Weg dabei vollkommen frei, sodass sich das nächste Ziel darüber sogar auf drei Euro stellen würde.

Fazit: Nel ASA hat frisches Kapital eingesammelt und könnte jetzt nach oben durchstarten. Wo die entscheidenden Marken liegen und wie groß die Gewinnchancen sind, lesen Sie in unserem großen Sonderreport. Einfach hier klicken. 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen