Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

MorphoSys hat zuletzt enttäuscht. Am Montag steht viel auf dem Spiel.

Nichts zu lachen gab es in den vergangenen Tagen für MorphoSys-Aktionäre. Denn im Vergleich zum Vorwochenschluss rutschten die Notierungen um 10,93 Prozent an. An vier der fünf Tage ging es für das Wertpapier nach unten. Insbesondere am Mittwoch fiel MorphoSys mit einem Minus von 7,76 Prozent deutlich. Steht uns hier jetzt eine Krise ins Haus?

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Dieser Rücksetzer trübt die Perspektiven für die nächsten Tage. MorphoSys rast nämlich immer weiter auf eine wichtige Haltezone zu. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von rund 0,5 Prozent zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Diese Marke liegt bei 20,50 EUR. Es geht jetzt also um alles!

Das übergeordnete Geschehen wird derzeit von Abwärtstrends dominiert. So beträgt der Durchschnittskurs der vergangenen 200 Tage 25,30 EUR. Anleger, die eher langfristig orientiert sind, sollten diesen Indikator stets im Auge haben. Auch im mittelfristigen Zeitfenster steht die Börsenampel auf rot, weil der Kurs unter dem 50-Tage-Durchschnitt verläuft.

Fazit: Sind das bei MorphoSys jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Kursverlauf von MorphoSys der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche MorphoSys-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X