Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

MediGene: Genau so muss das laufen!

Von MediGene (ISIN: DE000A1X3W00) kommen außerhalb der regulären Quartalsberichte selten Nachrichten. Wer hier aktiv ist, wird daher von zwei Aspekten geleitet: Vom Grad des Optimismus und der Charttechnik. Wobei das eine vom anderen bedingt wird:

Fallen Widerstandsmarken, wächst automatisch die Zahl derer, die hier bereit sind, zuzugreifen. Und genau das ist jetzt gelungen. Wie bei unserer letzten Analyse bereits hervorgehoben, war es wichtig, dass MediGene aus der Mitte Dezember begonnen Seitwärtsbewegung – der Konsequenz fehlender Anschlusskäufe nach dem fulminanten Ausbruch aus der vorbestehenden Dreiecksformation – zügig über die obere Begrenzung der das vierte Quartal ausmachenden Handelsspanne hinaus läuft. Diese Linie verlief bei 13,64 Euro – und genau die wurde heute mit Schwung überboten.

Damit wäre der Weg an das 2017er-Jahreshoch bei 15,24 Euro frei, das, „good news“ vorausgesetzt, durchaus auch bezwingbar wäre. Aber Vorsicht, MediGene ist eine sehr marktenge Aktie, d.h. erst, wenn diese Linie von 13,64 Euro auch zum Handelsende überwunden bleibt, ließe sich dem Braten trauen. Und auch dann gilt: Wer hier agiert muss sich gewärtig sein, dass eine marktenge Aktie wie diese in beide Richtungen immens volatil ist.

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!