Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Medigene: Es wird langsam brenzlig hier

Ende kommender Woche (geplant 23.3.) kommen endlich aktuelle Bilanzdaten von Medigene (ISIN DE000A1X3W00) auf den Tisch. Aber werden die bullishen Akteure so lange durchhalten? Sie stehen nämlich zusehends unter Beschuss. Nach oben bekommt man nichts zustande. Und damit bleiben die entscheidenden Unterstützungslinien in unmittelbarer Reichweite. Was auch deswegen brenzlig ist, weil Medigene eine recht marktenge Aktie ist. Wenige größere Verkaufsorders können hier entsprechend großen, charttechnischen Flurschaden verursachen. Sehen wir uns das mal im Chart an:

Die Funktion des abwärts weisenden Leitstrahls hat mittlerweile die 20-Tage-Linie übernommen. Medigene wurde dort jetzt bereits zum zweiten Mal im laufenden Monat nach unten abgewiesen. Das unterstreicht, dass der Druck momentan weiterhin auf der Oberseite liegt. Damit steht die Frage im Raum, ob es gelingt, Medigene bis zu den Bilanzzahlen in der kommenden Woche über der kurzfristig entscheidenden Auffangzone 11,63/12,11 Euro zu halten. Und damit nicht genug:

 

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Sollten die dann präsentierten Zahlen nebst dem zu erwartenden Ausblick positiv aufgenommen werden, kann die Aktie zwar erneut zur Kursrakete werden. Aber im Vorfeld kann niemand abschätzen, ob die Zahlen auch wirklich gut sein werden. Daher gilt: Sollte der Optimismus sich doch wieder durchsetzen und Medigene die 20-Tage-Linie mit Schlusskursen über 12,90 Euro hinreichend deutlich überwinden, könnte man sich zwar kleinere Zukäufe überlegen. Aber:

Es muss ein konsequenter Stoppkurs eingehalten werden, der, je nach Positionsgröße und Risikobereitschaft, entweder bei 11,50 oder, bei längerfristigen Investments, bei 9,35 Euro angesiedelt ist. Denn wenn es hier im Vorfeld und/oder nach den Zahlen abwärts geht, kann es eben auch mal leicht schnell und weit abwärts gehen.

 

Der DAX hat die 12.000 erreicht! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen