Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Marktüberblick und Ausblick: S&P500

Während der DAX bereits die wichtigen Unterstützungen der letzten beiden Jahre nach unten gebrochen hat, können sich die US-Indizes teilweise noch über Wasser halten. Doch auch im S&P 500 Index sehen wir, dass wir nur noch wenige Punkte von einem wichtigen Support im Chart entfernt sind. Bricht die Marke bei 1.810, dann wird die Reise nach unten erst richtig an Fahrt hinzugewinnen. Die Charts sehen derzeit absolut katastrophal aus und die Parallelen zum Jahr 2008 sind augenscheinlich. Dies ist absolut kein Markt in welchem Anleger längerfristige Positionen auf steigende Kurse halten sollten, da kurzfristige Einbrüche von 10-20 Prozent innerhalb weniger Tage jederzeit passieren können. Erst wenn der S&P 500 Index wieder über das letzte Pivot Hoch bei 1.950 geht, wäre der Bärenmarkt zumindest vorübergehend beendet.

Jetzt für den Investoralert PREMIUM anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen