Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Marktüberblick und Ausblick: S&P500

Nach wie vor haben wir die Gefahr in den USA, dass der S&P500 Index aus der aktuellen Schulter-Kopf-Schulterformation nach unten brechen könnte. Die Nackenlinie verläuft derzeit fast punktgenau im Bereich von 2.025 Punkte und ist derzeit wohl die meist beachtete Unterstützung im Chart. Würde die Formation wirklich nach unten gebrochen werden, wäre das nächste charttechnische Kursziel bei 1.925 Punkte. Dies würde aus momentaner Sicht immerhin einen Abschlag von rund fünf Prozent bedeuten. Nach oben hin haben wir derzeit  einen kleineren Widerstand, welcher durch das Pivot Hoch von Mai gekennzeichnet wird, gefolgt von einem stärkeren Widerstand, welcher dem Pivot Hoch von April entspricht. Erst wenn diese beiden Punkte gebrochen werden würden, wäre das Gesamtbild wieder deutlich positiver.

Jetzt für den Investoralert PREMIUM anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen