Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Marktüberblick und Ausblick: Gold, Öl & Co.

Es scheint fast so, als würde der Goldpreis derzeit wieder in Lauerstellung für eine neuerliche Rallye nach oben stehen. Die starken Anstiege von Januar auf Februar dieses Jahres konnten trotz Stärke an den internationalen Aktienmärkten überraschend stark gehalten werden. Alles über dem Niveau von 1.200 US-Dollar je Feinunze scheint aus unserer Sicht positiv zu sein. Sollte es von hier aus mit den Aktienmärkten wieder deutlicher nach unten gehen, könnte ein neuerlicher Startschuss nach oben im gelben Edelmetall erfolgen.

In unserer letzten Ausgabe haben wir die äußerst wichtige Unterstützung des Ölpreises im Bereich von 37,50 US-Dollar besprochen. Die Bären konnten einen Bruch nach unten erreichen und somit sehen wir neuerlich ein recht deutliches Verkaufssignal im schwarzen Gold. Die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Periode 20 und 50 zeigen nunmehr wieder nach unten und signalisieren uns somit negatives Momentum. Solange wir nicht rasch wieder über das besprochene Niveau nach oben gehen, dürfte es mit dem Ölpreis in den kommenden Wochen wohl eher wieder nach unten gehen.

Jetzt für den Investoralert PREMIUM anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen