Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Marktüberblick und Ausblick: Gold, Öl & Co.

Recht überraschend konnten die Preise des gelben Edelmetalls im Laufe der vorigen Woche doch deutlicher anziehen. Die Unterstützungsebene rund um die Marke von 1.200 US-Dollar je Feinunze konnte  gehalten werden. Aktuell befnden wir uns inmitten der Bandbreite der letzten Monate, welche sich zwischen 1.200 und 1.300 erstreckt. Wir befnden uns somit gesehen eher in einer mittelfristigen  Seitwärtsbewegung. Der Ölpreis ist in der vorigen Woche absolut nach Regieplan nach oben ausgebrochen und konnte den Widerstand bei 47 US-Dollar je Barrel knacken. Doch die Freude hielt nicht allzu  lange und die Bullen konnten zumindest vorübergehend noch nicht überzeugen. Das Niveau konnte nicht lange gehalten werden, der Kurs rutschte rasch wieder darunter. Kein besonders gutes Signal.

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen.

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!