Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Marktüberblick und Ausblick: Gold, Öl & Co.

Die wichtige Unterstützung im Bereich von 1.300 bis 1.310 US-Dollar je Feinunze hat bislang im gehalten, die Konsolidierungsformation der letzten Monate geht somit vorerst weiter. Nun haben wieder die Bullen die Karten in der Hand, möglicherweise den Ausbruch nach oben zu starten. Alles was wir bräuchten, wären nun Kurse über der Marke von 1.355 US-Dollar je Feinunze, um wieder frische Kaufsignale zu generieren.

Der Ölpreis zeigt sich weiterhin richtungslos, die mittelfristige, neutrale Phase bleibt erhalten. Die Kurse haben sich nun zwischen 41 und 50 US-Dollar je Barrel stabilisiert und damit scheint sich der Markt auch aktuell zufrieden zu geben. Erst wenn wir hier die obere oder die untere Begrenzung der Handelsspanne brechen würden, hätten wir neue Signale im Chart.

Jetzt für den Investoralert PREMIUM anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen