Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Marktüberblick und Ausblick: DAX

Bereits vorige Woche haben wir erörtert, dass der fallende 20-Tagesdurchschnitt einen recht hartnäkkigen Widerstand für den deutschen Aktienindex darstellen wird. So war es auch keine allzu große Überraschung, dass das Hoch der vorigen Woche nahezu punktgenau am besagten gleitenden Durchschnitt endete. Solange es die Bullen nicht schaffen können hier drüber zu gehen, bleibt die Gefahr recht hoch, dass wir bereits in den kommenden Tagen einen stärkeren Impuls nach unten bekommen könnten. Dieser dürfte dann wohl auch in der Folge zu einem nachhaltigen Bruch der wichtigen Unterstützung von 9.300 Punkte führen. Somit bleibt alles unter der Marke von 9.900 Punkte weiterhin bärisch und eine Trendwende ist vorerst noch nicht geschehen.

Jetzt für den Investoralert PREMIUM anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen