Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Marktüberblick und Ausblick: DAX

Weiterhin konnte und kann die wichtige Hürde bei 10.800 Punkten nicht bezwungen werden. Die Sorge rund um das Referendum in Italien hat den DAX zum Ende der vorigen Woche kurzfristig belastet, doch einen Schlusskurs unter der wichtigen Marke von 10.500 Punkten sahen wir bisher nicht. Somit bleibt nach wie vor die Chance, dass wir die magische Marke nach oben hin brechen könnten, um vielleicht doch noch eine Jahresendrallye im deutschen Aktienmarkt zu sehen. Es fehlt lediglich ein knappes Prozent, um ein klares Kaufsignal auszulösen. Wichtig wäre in Folge natürlich, dass wir nicht nur kurz über 10.800 Punktelaufen, sondern vor allem auch darüber schließen. Der eindeutig beste und positivste Fall würde dann eintreten, wenn wir auch zum Wochenschluss Kurse oberhalb der Marke von 10.800 Punkten bekommen würden.

Jetzt für den Investoralert PREMIUM anmelden sowie kostenlos für Börse am Mittag!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen