Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Märkte im Plan – erste Anzeichen einer Korrektur

Guten Tag liebe Anlegerinnen und Anleger,

das war schon fast eine Punktlandung! In der vergangenen Woche hatten wir Schwierigkeiten für die Märkte prognostiziert, wobei wir Janet Yellens „Nie-wieder-Finanzkrisen“-Rede gute Chancen für den Beginn einer Korrektur eingeräumt hatten… Eine Woche später sieht es tatsächlich danach aus, als ob die Börsen ihre Sommer-Konsolidierung starten. Sie wissen:

Langfristig steigen die Aktienmärkte und ich erwarte zum Jahrzehnt ende deutlich höhere Notierungen als heute. Dennoch müssen die Märkte zwischenzeitlich immer mal wieder korrigieren. Aus saisonaler Sicht ist das dritte Quartal das „klassische“ Zeitfenster für eine solche Korrektur. Dabei könnte es im DAX durchaus noch einmal in den Bereich um 11.500 und vielleicht 10.800 Zähler gehen. Das bedeutet:

Wir werden in dieser Woche unsere Baisse-Positionen ausbauen. Sollten die Börsen tatsächlich eine Konsolidierung starten, werden wir die Engagements ständig ausbauen. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf der großartigen Einstiegsgelegenheit für lang laufende Calls im Spätsommer. Denn die vor uns liegende Kaufchance dürfte die vielleicht größte bis zum Jahrzehntende sein!

Ihr

Nils Schröder

Chef-Redakteur Projekt: Börsenmillion

Über den Autor

Nils Schröder ist Börsianer durch und durch. Seit mittlerweile rund 15 Jahren beschäftigt sich Schröder mit den Entwicklungen an den Kapitalmärkten. Bei dem einzigartigen Projekt: Börsenmillion können alle Teilnehmer auf seinen erfolgserprobten Ansatz zurückgreifen, der herausragende Ergebnisse erwarten lässt.

Unsere gratis Aktien-Tipps 2017

  • Diese Top-Aktien sind JETZT günstig


  • Gewinnchancen bis zu 239%!


  • JETZT auf die Überflieger von morgen setzen!