Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

M&A Aktivitäten 2017

Es könnte interessant sein, mögliche Übernahmen zu antizipieren. Denn wir kennen das Spiel: Üblicherweise steigt der Kurs desjenigen, der übernommen werden soll, stark an. Bei der Aktie des Unternehmens, das auf der Käuferseite steht, ist der Effekt hingegen nicht so eindeutig. Oft genug fällt der Kurs dann tendenziell – und zwar dann, wenn der Kaufpreis als zu hoch gesehen wird.

Wer wird der nächste Übernahme-Kandidat?

Solche Chancen bieten sich immer wieder. Sogar auf DAX-Ebene – denken Sie nur an Linde. Die Aktie dümpelte bei gut 120 Euro herum, als es zur Spekulation um einen Zusammenschluss mit dem US-Konkurrenten Praxair kam. Der Kurs schoss daraufhin bis auf 160 Euro nach oben und steht aktuell bei rund 151 Euro (siehe Chart).

Dieser Drops ist nun wohl gelutscht – außer für die Beschäftigten, so ist z.B. die Frage, ob der Firmensitz des fusionierten Unternehmens nach Irland verlegt werden soll. Wir werden sehen. Doch wo ist der nächste Übernahme-Kandidat? Derzeit ist wieder viel Geld im Spiel. Wenn eine Deutsche Bank 8 Mrd. Euro mit einer Kapitalerhöhung einsammeln kann, dann ist das ein Zeichen dafür, dass Liquidität im Markt ist. Hier lässt sich Geld verdienen.

Welche Aktien jetzt nach DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte die größten Gewinnchancen eröffnen, lesen Sie in unserem neuen Exklusiv-Report. Völlig kostenlos. Hier geht’s zum Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen