Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Lufthansa: Ignorieren die Anleger Warnsignale?

Das ist schon ein seltsamer Chart. Mitte Juli sackte die Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) scharf nach unten, stabilisierte sich dann bei 17,80 Euro im charttechnischen Niemandsland durch ein „bullish engulfing pattern“, das aber unmittelbar vor und eben nicht nach der Präsentation der Quartalsbilanz auftauchte. Die wiederum, am vergangenen Mittwoch auf den Tisch gelegt, sorgte für weitere Käufe, die die Kranich-Aktie bis an die 20-Tage-Linie trugen.

Würde dieser derzeit bei 19,55 Euro verlaufende gleitende Durchschnitt eindeutig überboten, wäre der Weg aus charttechnischer Sicht an das bisherige Jahreshoch bei 21,22 Euro frei. Aber ist das realistisch? Der vorherige Abverkauf kam immerhin nicht ohne Grund. Denn das Fundament der Lufthansa-Hausse ist nicht ohne Tücken. Richtig ist:

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Der Gewinn steigt sehr dynamisch. Und während das Unternehmen noch zu Jahresbeginn davon ausging, dass der Gewinn für 2017 unter dem des Vorjahres liegen werde, rechnet man jetzt damit, dass dieses starke 2016er-Ergebnis mindestens erreicht werde – und es würde eher nicht überraschen, wenn es übertroffen werden könnte. Aber aus diesem kurzfristigen „Lauf“ müsste schon eine nachhaltige Entwicklung werden, um einen Anstieg auf deutlich höhere Kurslevels zu stützen. Und das ist offen – Skeptiker würden sogar sagen: fraglich. Denn:

Der Umsatz steigt bei weitem nicht so schnell wieder der Gewinn. Was deutlich macht: Geht der Umsatz leicht zurück, dürfte es die Gewinne überproportional treffen. Und dass der Bundesverband der deutschen Luftverkehrswirtschaft heute Früh feststellte, dass die deutschen Airlines Marktanteile an die Konkurrenz verlieren, ist nicht gerade erfreulich. Es scheint, als würden die Anleger das ignorieren. Aber damit bewegt sich diese Rallye auf dünnem Eis– das sollte man in jedem Fall im Hinterkopf behalten, wenn man hier auf der Long-Seite dabei ist … und mit engen Stopps agieren.

 

Der DAX markiert neue Rekorde! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!