Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

K+S: Wenn die Bullen jetzt nicht aufwachen …

Wenn das bullishe Lager jetzt nicht umgehend aufwacht, ist die Toppbildung bei K+S (ISIN DE000KSAG888) vollzogen. Das Chartbild sieht ganz und gar nicht gut aus. Und auf die Verkäufe des Freitags folgen heute weitere, ohne, dass sich bislang Gegenwehr gezeigt hätte. Da brennt jetzt also langsam etwas an.

Von Unternehmensseite kommen momentan keine neuen Nachrichten, die den Kurs bewegen könnten, daher ist hier „freies Trading“ angesagt. Und wenn da Druck aufkommt, ist klar: Die Käufer haben momentan nichts in der Hand, die Verkäufer werden dadurch sukzessive zahlreicher. Und K+S steht jetzt mit anderthalb Beinen über einer klippe die, wenn die Aktie darüber kippt, auch noch die aktiven Bären, die Leerverkäufer, anziehen würde. Sehen wir uns den Chart an:

 

Wie Sie die Überflieger von morgen finden, zeigen wir Ihnen in unserem soeben erschienenen Exklusiv-Report „Unsere Aktien-Tipps 2017“, den Sie hier herunterladen können. Natürlich absolut kostenlos! Hier geht’s zum Download

 

Die Verteidigung der kurzfristigen Unterstützungen um 22,30/22,40 Euro hatte zwar zu Käufen geführt. Aber die verhungerten letzte Woche direkt an der jetzt auch noch nach unten drehenden 20-Tage-Linie. Ein Hinweis, dass hier aktiv verkauft wird, d.h. versucht wird, ein bearishes Bild zu generieren und zu erhalten. So haben wir hier ein tieferes Zwischenhoch als das des Januars. Die Konsequenz war, dass die Aktie jetzt erneut in den Bereich 22,30/22,40 Euro zurückgefallen ist, wobei genau dort jetzt auch noch  die mittelfristige Aufwärtstrendlinie angekommen ist.

Eine perfekte Ausgangsbasis für einen Trendbruch. Wenn die bullishe Seite das verhindern will, muss sie jetzt sofort dagegenhalten, denn fällt dieser Supportbereich mit Schlusskursen unter 22 Euro hinreichend deutlich, ist K+S „Bärenfutter“ und mit nächstem Kursziel 20,05 bis 20,50 Euro (Wendemarken Juli und November sowie die 200-Tage-Linie) einen Gedanken an ein Short-Engagement wert. Das werden heute noch spannende Stunden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen