Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

K+S: Vorsicht, fallendes Messer! Oder sind das schon Kaufkurse?

Es war zu befürchten: Die wichtige Unterstützungszone 20,30/20,70 Euro bei K+S (ISIN: DE000KSAG888) ist gefallen. Die Quartalsbilanz, die am Dienstag auf den Tisch kam, hatte die durchaus ambitionierten Erwartungen der Anleger so enttäuscht, dass auch dort, an einer markanten Auffangzone, nicht genug Akteure die Hand aufhalten mochten. Jetzt liegt das Kind im Brunnen, die Aktie fällt einfach weiter. Sind das vielleicht schon Kaufkurse?

Es ist zwar gut möglich, dass die Aktie mit derzeit 19,82 Euro ein Niveau erreicht hat, das in den kommenden Monaten angemessen wäre und das die Aktie wieder überbieten kann, wenn zumindest der gesuchte kapitalkräftige Partner gefunden würde, dessen frisches Geld eine Neustrukturierung einiger Abläufe und Strukturen des Unternehmens ermöglicht. Aber wann und ob der gefunden wird, ist eben offen. Und dass K+S die Langfristprognose, bis 2020 1,6 Milliarden im Gewinn vor Steuern und Zinsen zu erreichen, gekippt hat, ist ein Zeichen dafür, dass es, wenn es wieder bergauf geht, eher langsam bergauf gehen würde. Daher: Nein, jetzt wäre wohl noch keine gute Basis vorhanden, um mit einem guten Chance/Risiko-Verhältnis wieder zuzugreifen. Zumal:

Der Haken bei dieser Konstellation ist nicht nur das Fehlen unmittelbarer, positiver Perspektiven als Motivation für die Investoren, die Aktie abzufangen. Es mangelt auch an nahe liegenden charttechnischen Unterstützungen. Daher sollte man hier absolut konsequent vorgehen und erst dann den Wiedereinstieg erwägen, wenn K+S entweder einen glaubwürdigen Boden ausgebildet und diesen nach oben verlassen hat, egal, auf welchem Niveau das wäre. Oder aber, wenn die Aktie die jetzt mit Schwung durchschlagene Auffangzone 20,30/20,70 Euro auf Schlusskursbasis wieder zurückerobert hätte. Bis dahin gilt: never catch a falling knife!

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!