Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Kion: Raus, raus, raus!

Nichts zu holen gibt es heute für Kion-Aktionäre. So verzeichnet die Aktie ein Minus von rund vier Prozent. Kaum zu glauben, aber dadurch verbilligen sich die Wertpapiere auf nur noch 33,48 EUR. Ist das der Beginn eines Crashs?

Anleger-Tipp zum Jahreswechsel: Diese Aktien eröffnen für 2023 die größten Gewinnchancen. Einfach hier klicken und Sonderstudie nur jetzt zum Jahresende ausnahmsweise gratis anfordern!

Kursverlauf von Kion der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Kion-Analyse einfach hier klicken.

Gleichwohl die Anleger heute richtig bluten müssen, stimmt das charttechnische Bild optimistisch. Die nächste charttechnische Hürde ist nämlich nach wie vor in unmittelbarer Reichweite Schließlich ergibt sich bis dahin nur ein Abstand von rund fünf Prozent. Dieses Top liegt bei 35,28 EUR. Die nächsten Tage dürften also die ein oder andere Überraschung parat halten.

Anleger, die für Kion bullish eingestellt sind, könnten den Rücksetzer zum Kauf nutzen. Schließlich kann niemand sagen, ob es die Aktien noch mal so günstig gibt. Kion-Kritiker haben dagegen allen Grund zu feiern.

Fazit: Sind das bei Kion jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X