Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Kion: Droht jetzt der Ausverkauf?

Schlechte Laune ist heute bei allen Kion-Aktionären angesagt. Schließlich wird die Aktie rund vier Prozent herunterprügelt. Der Preis für einen Anteilsschein beläuft sich damit nur noch auf 41,76 EUR. Gewinnen die Bären jetzt dauerhaft die Oberhand?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Kion jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Kion der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Kion-Analyse einfach hier klicken.

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerstört. Denn Kion rutscht immer weiter in Richtung einer wichtigen Unterstützung. Derzeit reicht ein Rutsch von rund vier Prozent, um auf neue 4-Wochen-Tiefs zu fallen. Dieser für den weiteren Kursverlauf wichtige Wendepunkt stellt sich auf 39,97 EUR. Die nächsten Tage dürften also die ein oder andere Überraschung parat halten.

Anleger, die fallende Messer als Chance begreifen, bekommen heute eine Einstiegsgelegenheit. Schließlich gibt es heute einen satten Rabatt. Kion-Bären dagegen sehen sich in ihrer Einschätzung dagegen bekräftigt.

Fazit: Kion kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X