Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Kion: Alarmstufe Rot!

Kräftig auf die Anleger-Nase gibt heute für Kion-Aktionäre. Denn die Aktie stürzt mit einem Minus von rund sechs Prozent regelrecht ab. Ein Anteilsschein kostet damit nur noch 38,44 EUR. Die Bären haben also den nächsten Zug gemacht, sind die Bullen nun schon schachmatt?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Kion, finden Sie hier eine ausführliche Sonderanalyse.

Kursverlauf von Kion der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Kion-Analyse einfach hier klicken.

Die übergeordnete Charttechnik hat sich mit diesem Abschlag verschlechtert. Bei Kion steht nämlich in Kürze der Test einer wichtigen Unterstützung auf der Tagesordnung. So genügt ein weiterer Kursrutsch von rund ein Prozent um das bisherige 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Dieses wichtige Tief wurde bei 37,90 EUR gefunden. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Ein Kurs von 75,83 EUR errechnet sich momentan für die 200er-Durchschnittslinie. Das große Bild wird also von Abwärtstrends dominiert. Auch die mittelfristigen Trendpfeile zeigen eindeutig nach unten, da die 50-Tage-Linie bei 48,28 EUR notiert.

Fazit: Sind das bei Kion jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X