Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Jungheinrich bläst zur Attacke!

Grund zum Feiern haben heute alle Jungheinrich-Aktionäre. Derzeit verzeichnet der Kurs ein Plus von rund zwei Prozent. Auf 16,56 EUR verteuert sich damit der Wert eines Anteilsscheins. Ist das bloß ein Ablenkungsmanöver der Bären oder sind sie wirklich geschlagen?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Deutlich verbessert hat sich das Gesamtbild aus Sicht der Technischen Analyse. Mit diesem Super-Tag beschleunigt die Aktie nämlich auf ihrem Weg in Richtung entscheidendem Widerstand. So besteht nur noch eine Kursdifferenz von rund vier Prozent für neue Monatshochs. Dieses Hoch verläuft bei 17,20 EUR. Spannung ist für die nächsten Tage also garantiert.

Skeptiker könnten den Anstieg zum Leerverkauf nutzen und so auf fallende Kurse spekulieren. Immerhin eröffnen die gestiegenen Kurse einen günstige Einstiegsgelegenheit für Puts. Pessimisten haben diese Entwicklung ohnehin erwartet und sehen sich durch den Kursrutsch bestätigt.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen