Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

JinkoSolar: Nächste Woche könnte die Entscheidung bringen!

Kräftig auf die Anleger-Nase gab es zuletzt für JinkoSolar-Aktionäre. Immerhin liegen die Kurse 5,47 Prozent tiefer als noch vor einer Woche. drei der fünf Sitzungen schloss die Aktie mit Verlusten. Das Minus von 4,51 Prozent am Freitag war dabei für JinkoSolar der höchste Tagesverlust. Ist das der Beginn einer längeren Talfahrt?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Der positiven Technik tut der Wochen-Abschlag keinen großen Abbruch. Denn markante Hochpunkte sind unverändert in Reichweite. Immerhin reicht ein Kursgewinn von rund dreizehn Prozent, um neue 4-Wochen-Hochs herauszubilden. Diese finale Hürde liegt bei 53,88 USD. Die Entscheidung steht damit unmittelbar bevor.

Wir befinden uns in der langfristigen Sicht aktuell in Abwärtstrends. So beträgt der Mittelwert der vergangenen 200 Handelstage 54,68 USD. Solange die Kurse unterhalb dieses Indikators verlaufen, gelten formal Abwärtstrends, bei Kursen darüber entsprechend Aufwärtstrends. Auch für mittelfristig orientierte Anleger stehen die Vorzeichen schlecht, da der Kurs unter seiner 50-Tage-Linie liegt.

Fazit: Wie es bei JinkoSolar weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen

Kursverlauf von JinkoSolar der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche JinkoSolar-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X