Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Jetzt wirds dünn – FED-Aussage mahnt zur Vorsicht

Guten Tag liebe Anlegerinnen und Anleger,

Janet ellen hat in dieser Woche mit einer eigentlich positiven Aussage die Märkte zum Nachdenken gebracht. Sie gehe davon aus, dass es in ihrem Leben keine Finanzkrise à la 2008 mehr geben werde. Was positiv gemeint war, kam postwendend als Bumerang zurück. Denn:

Die Märkte reagierten mit Verlusten auf diese überfl üssige Aussage. Vermutlich ist der Glaube an unsere Entscheidungsträger mittlerweile nahe dem Nullpunkt, sodass diese Statements eher mit dem Gedanken aufgefasst werden: „Warum trifft man so eine Aussage, wenn tatsächlich alles in Ordnung ist?“ Wie Sie wissen, gehen wir davon aus, dass der Verschuldungsgrad den point-ofno-return mittlerweile hinter sich gelassen hat und es irgendwann zu einem großen Knall kommen muss. Doch das ist erst ein Thema von Übermorgen. Kurzfristig wichtig:

Vielleicht war die Yellen-Aussage der Startschuss zur typischen Sommerkorrektur. Die nächsten Tage werden über die Trends der kommenden Wochen entscheiden. Damit liegen die nächsten Gewinnchancen mit hoher Wahrscheinlichkeit eher auf der BaisseSeite, bevor es dann im Spätsommer um den Kauf lang laufender Calls geht.

Ihr

Nils Schröder

Chef-Redakteur Projekt: Börsenmillion

Über den Autor

Nils Schröder ist Börsianer durch und durch. Seit mittlerweile rund 15 Jahren beschäftigt sich Schröder mit den Entwicklungen an den Kapitalmärkten. Bei dem einzigartigen Projekt: Börsenmillion können alle Teilnehmer auf seinen erfolgserprobten Ansatz zurückgreifen, der herausragende Ergebnisse erwarten lässt.

Unsere gratis Aktien-Tipps 2017

  • Diese Top-Aktien sind JETZT günstig


  • Gewinnchancen bis zu 239%!


  • JETZT auf die Überflieger von morgen setzen!