Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Jenoptik: Rette sich, wer kann!

Jenoptik-Anteilseigner werden heute regelrecht ins Tal der Tränen gestürzt. Schließlich sieht der Kurs mit einem Minus von rund zwei Prozent nicht gut aus. Mit dieser Performance bildet der Titel das Schlusslicht. Gewinnen die Bären jetzt dauerhaft die Oberhand?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir einen ausführlichen Sonderreport zu Jenoptik erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Trotz des Abschlags bleibt die Technik bullish. Für neue Kaufsignale fehlen nämlich nach wie vor nur zwei, drei feste Sitzungen. Immerhin genügt ein Plus von rund fünf Prozent für neue 4-Wochen-Hochs. Der Titel hatte diesen Höchstwert zuletzt bei 25,20 EUR gefunden. Die Konstellation ist also hochbrisant.

Bei Jenoptik ist also die Zeit für mutige Schnäppchenjäger gekommen. Schließlich bekommen Sie heute einen satten Rabatt. Wer eher auf der Baisse-Seite investiert ist, freut sich heute über weitere Gewinne.

Fazit: Jenoptik kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen