Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Jenoptik: Jetzt geht’s los!

Bei Jenoptik feiern heute die Bullen. Immerhin schießt der Kurs rund drei Prozent in die Höhe. Damit winkt ein Platz in der absoluten Spitzengruppe der Tagesgewinner. Ist das bloß ein Ablenkungsmanöver der Bären oder sind sie wirklich geschlagen?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Denn damit kostet das Papier nun so viel, wie noch nie in den vergangenen Wochen. Schließlich erreicht der Titel ein neues Monatshoch. Bisher lag dieses Top bei 21,98 EUR. Für die Bullen heißt es nun also Daumen drücken.

Werfen wir einen Blick auf den Durchschnittskurs der vergangenen 200 Tage, dürfte Langfrist-Anlegern das Lächeln vergehen. Denn demnach sind für Jenoptik Abwärtstrends zu unterstellen, weil sich dieser Mittelwert aktuell bei 22,88 EUR eingependelt hat. Doch selbst in Abwärtstrends gibt es Tage, an denen die Kurse ganz einfach nach oben wollen.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen