Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ist PayPal im Panikmodus?

Verzweiflung macht sich breit bei PayPal-Aktionären. So hat die Aktie ein Minus von rund vier Prozent zu verarbeiten. Damit verbilligt sich der Wert jetzt auf nur noch 87,86 USD. Drohen jetzt weitere Abschläge oder bringen die nächsten Tage die Wende?

Geschenk für chancenorientierte Anleger: Der Krieg in der Ukraine lässt die Energiepreise in die Höhe schießen. Das ist DIE große Chance für Anbieter alternativer Energiequellen. Das Potenzial ist gigantisch. Die aussichtsreichsten Kandidaten finden Sie hier.

Kursverlauf von PayPal der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche PayPal-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Abverkauf hat die mittelfristige Charttechnik jetzt spürbar eingetrübt. PayPal marschiert nämlich mit großen Schritten in Richtung einer maßgeblichen Unterstützung. Ein weiterer Rutsch von rund 0,2 Prozent würde bedeuten, dass die Aktie auf den tiefsten Stand der vergangenen vier Wochen fällt. Diese Marke liegt bei 87,69 USD. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Anleger, die für die Zukunft auf PayPal setzen wollen, kommen jetzt noch einmal günstig zum Zug. Denn die Aktie befindet sich immer noch im Aufwärtstrend, da die 200-Tage-Linie derzeit bei 111,47 verläuft. Wer für PayPal pessimistisch eingestellt ist, für den sind die heutigen Abschläge sicher Wasser auf die Mühlen.

Tipp für spekulative Anleger: Die Energiekrise aufgrund des Kriegs in der Ukraine lässt die Aktien von Produzenten Alternativer Energien regelrecht explodieren. Die Titel mit den größten Gewinnchancen haben wir für Sie jetzt exklusiv zusammengefasst! Hier geht’s zum Gratis-Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X