Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ist Deutsche Bank im Panikmodus?

Großer Katzenjammer heute bei allen Deutsche Bank-Anteilseignern. Bei einem Absturz der Aktie um rund elf Prozent dürfte das niemanden verwundern. Nur noch 8,64 EUR müssen damit für eine Aktie gezahlt werden. Geben die Bären nun dauerhaft den Ton an oder können die Bullen in Kürze zurückschlagen?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Deutsche Bank jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Deutsche Bank der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Deutsche Bank-Analyse einfach hier klicken.

Nach diesem Kursrutsch müssen sich die Bullen jetzt in Acht nehmen. Da Deutsche Bank immer weiter in Richtung einer wichtigen Unterstützung rutscht. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund 0,3 Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Dieser untere Wendepunkt lag bisher bei 8,62 EUR. Die Brisanz hat sich also noch einmal deutlich verstärkt.

Die viel beachtete 200-Tage-Linie verläuft derzeit bei 11,08 EUR. Nach allgemeiner Auffassung gelten für Deutsche Bank damit Abwärtstrends. Auch die mittelfristigen Trendpfeile zeigen eindeutig nach unten, da die 50-Tage-Linie bei 9,98 EUR notiert.

Fazit: Diese Deutsche Bank-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X