Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ist der POWERCELL Hype schon wieder vorbei?

Das fragen sich heute die Aktionäre des Brennstoffzellen-Herstellers aus Schweden. Nachdem die Aktie sich in den letzten Tagen zu etablieren schien, befindet sie sich aktuell im freien Fall. Mit 22,56 Euro liegt der Kurs aktuell im Bereich des Monatstiefs und sank im Gegensatz zum Vortag um fast 2 Prozent.

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Diese Entwicklung verwundert, denn noch Anfang Mai sah es so aus, als könne die Aktie nach oben durchstarten. Und nun kommt dieser Einbruch. Es bleibt abzuwarten, welchen Einfluss der kürzlich geschlossene Vertrag mit einer europäischen Werft zur Lieferung eines Schiffsbrennstoffzellensystems hat. Dieser Auftrag bringt dem Unternehmen immerhin fast sieben Millionen Euro!

Es tut sich also weiterhin was im Wasserstoff-Bereich und es wird sich zeigen, ob der heutige Fall nur ein kurzer Ausrutscher war. Denn vom Corona-Tiefpunkt mit 13,10€ ist man noch weit entfernt.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen