Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ist Commerzbank im Panikmodus?

Commerzbank-Aktionäre müssen heute krisenfest sein. Bei einem Absturz der Aktie um rund fünf Prozent dürfte das niemanden verwundern. 7,91X kostet damit nur noch 7,91 EUR. Ist das der Beginn eines Crashs?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Commerzbank-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen können.

Kursverlauf von Commerzbank der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Commerzbank-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Abverkauf verschlechtert die mittelfristige Technik deutlich. Die nächste wichtige Haltezone rückt nämlich immer näher. So beträgt der Sicherheitspuffer bis zum Monats-Tief nur noch rund sieben Prozent. Diese letzte Bastion auf dem Weg nach unten stellt sich dem Kurs bei 7,39 EUR in den Weg. Daher kommt den nächsten Tagen eine hohe Bedeutung zu:

Antizyklische Anleger könnten diesen Einbruch nun zum Kauf nutzen. Schließlich gibt es heute einen satten Rabatt. Commerzbank-Kritiker haben dagegen allen Grund zu feiern.

Fazit: Sind das bei Commerzbank jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X