Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ist Cancom SE im Crash-Modus?

Cancom SE-Aktionäre dürften heute tieftraurig sein. Das Kurstableau weist nämlich ein Minus von rund vier Prozent aus. Dadurch verringert sich der Preis für einen Anteilsschein jetzt auf 49,18 EUR. Wie geht es nun weiter?

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot zu Ostern auf einen möglichen Lockdown vor! Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Dieser Verlust hat die Technik deutlich eingetrübt. Denn Cancom SE hat damit unter eine weitere wichtige Unterstützung unterboten. Schließlich rutscht der Kurs auf ein neues Monatstief. Bisher lag dieser untere Wendepunkt bei 50,80 EUR. Die Konstellation verspricht also höchst brisant zu werden!

Die übergeordnete Perspektive wird über den 200-Tage-Durchschnitt bestimmt, der momentan bei 46,75 EUR verläuft. In der langfristigen Perspektive geben daher Aufwärtstrends die Richtung vor. Der Wert notiert momentan untererhalb seiner 50-Tage-Linie bei 53,83 EUR, sodass die mittelfristigen Kurspfeile nach unten weisen.

Zum bevorstehenden Lockdown-Ende: Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport mit welchen Aktien Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen