Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Inflation steigt wieder – was bedeutet das für die Wall Street?

Ich hatte es schon geahnt: Am Dienstag wies ich Sie an dieser Stelle auf die Wichtigkeit des Themas „Inflation“ für die Wall Street hin. Ein Anstieg der Preise ist von der US-Notenbank erwünscht – aber zu stark soll das Preisniveau nun auch wieder nicht steigen. Wenig später wurde dann vermeldet: In den USA sind die Verbraucherpreise zuletzt (= September) so stark gestiegen wie seit rund 2 Jahren nicht mehr! Konkret:

Verbraucherpreise steigen – aber noch im grünen Bereich

Nach 1,1% Anstieg im August waren es im September +1,5% Zuwachs. Ist das nun „gut“ oder „schlecht“? Für die Verbraucher selbst wohl kaum ein Grund zur Freude – denn es sollen insbesondere die Benzinkosten und die Mieten gewesen sein, die für einen großen Teil des Anstiegs verantwortlich waren. Doch für die Wall Street ist dieses Ergebnis gewissermaßen die beste aller möglichen Welten! Denn:

Die Fed hat es als Ziel, in den USA eine Inflation von 2% zu haben. Das bedeutet implizit: Solange die Inflation unter dieser Marke ist, bleibt die Geldpolitik lax. Über dieser Marke hingegen werden die Zügel angezogen. Bekanntermaßen ist eine laxe Geldpolitik für die Wall Street tendenziell gut. Doch zu sehr nach Krise soll es auch nicht aussehen. Was wäre da das beste Szenario? Das, was wir gerade sehen: Inflation auf einem Niveau knapp unter dem Zielwert: Dann geht es der Wirtschaft gut, und die Geldpolitik bleibt lax. Was kümmert schon ein kleiner Zinsschritt um 25 Basispunkte? Insofern sind die jüngsten Inflationszahlen der USA für den Dow Jones (siehe Chart) tendenziell bullish.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen