Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Inflation auf dem Vormarsch?

Ich habe es bereits auf der Seite 2 thematisiert: Auch in der Euro-Zone ist die Inflation wieder auf dem Vormarsch. Dort liegt sie laut offiziellen Angaben bei 1,9% und damit nur minimal vom „Inflationsziel“ der EZB entfernt. Diese spricht jedoch nicht von „Ziel erreicht“, sondern stellt die Frage, ob die Inflation auch wirklich über einen längeren Zeitraum hinweg in dieser Region bleiben kann.

Was für einen Anstieg der Inflation spricht

Nun, die wirtschaftlichen Rahmendaten sprechen jedenfalls für einen weiteren Anstieg der Inflation. Denn mittlerweile steigen auch in China – der Werkbank der Welt – die Produzentenpreise. Von dort wird also gewissermaßen ein Preisdruck in die Abnehmerländer exportiert.

Da auch die Preise für diverse Rohstoffe gestiegen sind, sehe ich eher weiteren Aufwärtsdruck bei der Inflation. Ein Signal dafür ist auch die Entwicklung beim Goldpreis. Denn Gold gilt traditionell als gute Anlage in Zeiten in Inflation – und der Goldpreis hat die Marke von 1.250 Dollar überschritten, siehe Chart.

Welche Aktien jetzt nach DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte die größten Gewinnchancen eröffnen, lesen Sie in unserem neuen Exklusiv-Report. Völlig kostenlos. Hier geht’s zum Download.

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!