Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Hugo Boss stürzt von der Klippe!

Bei Hugo Boss-Anteilseignern geht heute das Schreckgespenst um. Schließlich kommt die Aktie mit einem Minus rund vier Prozent unter die Räder. 27,36X verbilligt sich damit auf nur noch 27,36 EUR. Sehen wir hier nun Kaufkurse oder den Anfang vom Ende?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Zwar müssen die Anleger heute mächtig schlucken, doch die Charttechnik ist bullish zu interpretieren. Denn es fehlen nur geringfügige Gewinne für neue Kaufsignale. So fehlen bis zum 4-Wochen-Hoch aktuell nur rund rund fünfzehn Prozent. Dieser Hochpunkt wurde bei 31,58 EUR ausgelotet. Anleger sollten sich also anschnallen, denn er dürfte in den nächsten Tagen hoch her gehen.

Anleger, die von Hugo Boss überzeugt sind, haben heute die Gelegenheit, noch einmal günstig einzusteigen. Es gibt nämlich heute einen richtig fetten Rabatt. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen