Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Hugo Boss: Jetzt verkaufen?

Eine echte Krise durchlebten heute Hugo Boss-Aktionäre. Immerhin erleidet die Aktie einen Verlust von rund zwei Prozent. Mittlerweile kosten die Papiere nur noch 22,30 EUR. Geht es jetzt noch weiter runter?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir einen ausführlichen Sonderreport zu Hugo Boss erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Optimistische Anleger erhalten durch diesen Ausverkauf jetzt erst einmal einen Dämpfer. Denn bis zur nächsten wichtigen Haltezone fehlt nicht mehr viel. Schließlich verläuft das 4-Wochen-Tief nur noch rund acht Prozent unter dem aktuellen Niveau. Dieser Bremsbereich ist bei 20,58 EUR zu finden. Für die nächsten Tage ist damit Hochspannung angesagt:

Anleger, die gerne zocken, könnten diesen Einbruch zum Kauf oder Nachkauf nutzen. Immerhin gibt es einen kräftigen Rabatt. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Fazit: Diese Hugo Boss-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen