Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Hugo Boss: Heute beginnt der Ausverkauf!

Hugo Boss-Aktionäre waren heute echtes Bärenfutter. Schließlich muss die Aktie ein Minus von rund drei Prozent hinnehmen. Die Anteilsscheine wechseln damit nun schon für 28,57 EUR den Besitzer. Haben sich die Bullen damit vollständig vom zurück gezogen und den Bären das Feld überlassen?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Trotz der aktuellen Verluste sieht es noch ganz gut aus. Es fehlen nämlich nur geringfügige Kursgewinne, um neue Kaufsignale zu generieren. Schließlich ergibt sich bis dahin nur ein Abstand von rund elf Prozent. Diese wichtige Hürde liegt bei 31,58 EUR. Die Konstellation ist also hochbrisant.

Mittelfristig orientierte Anleger, die auf ein günstiges Einstiegsniveau gewartet haben, sollten schon einmal die Ordermaske öffnen. Schließlich bekommen Sie heute einen ordentlichen Nachlass. Für Hugo Boss-Bären ist der heutige Tag vermutlich ein gefundenes Fressen.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen