Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Hugo Boss geht richtig ab!

Hugo Boss-Aktionäre dürften heute vor Freude durch die Decke gehen. Immerhin kann sich die Aktie um rund neun Prozent nach oben schieben. Der Titel kostet damit nun 26,71 EUR. Beginnt dadurch nun eine neue Rallye?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Die dunklen Wolken haben sich angesichts dieses Anstiegs nun verzogen. Denn die Aktie schiebt sich immer weiter in Richtung eines wichtigen Widerstands. Mittlerweile reicht ein weiterer Anstieg von rund drei Prozent für den Sprung auf ein neues 4-Wochen-Hoch. Bei 27,55 EUR liegt der Hochpunkt. Damit ist nun die Frage zu klären, ob sich die Gewitterwolken endgültig verziehen.

Anleger, die eher langfristig agieren, bekommen Gegenwind vom gleitenden Durchschnitt 200. Von dieser Warte aus sind nämlich fallende Kurse zu erwarten, da der Indikator bei 35,05 EUR verläuft. Doch der heutige Tag verdeutlicht einmal mehr, dass starke Kursanstiege immer möglich sind, selbst wenn die langfristigen Kurspfeile nach unten zeigen.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen