Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

HOCHTIEF: Jetzt wird’s eng!

Der Blick auf die Kurstafel dürfte HOCHTIEF-Aktionären heute Tränen in die Augen treiben. Denn der Kurs wird satte rund vier Prozent heruntergeprügelt. Dieser Abschlag sorgt dafür, dass die Papiere schon für 74,70 EUR zu haben sind. Die Bären schwingen nun also erst einmal den Taktstock oder gelingt es den Bullen zurückzuschlagen?

Download-Tipp: Pünktlich zum anstehenden Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2021 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerstört. Ein charttechnisch relevanter Bereich kommt nämlich immer näher. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von rund zwei Prozent zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Bei 73,15 EUR wurde dieser Wendepunkt gefunden. Damit ist nun die Frage zu klären, ob sich die Gewitterwolken endgültig verziehen.

Für Anleger, die schon länger mit einem Einstieg liebäugeln, könnte nun die Zeit gekommen sein. Schließlich gibt es heute einen ordentlichen Rabatt. Kritiker sehen in dem momentanen Fall vermutlich nur den Anfang einer längeren Abwärtswelle.

Fazit: Wie geht es bei HOCHTIEF jetzt weiter? Kann die Aktie 2021 positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen