Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Heute US-Arbeitsmarktdaten!

Es ist wieder soweit – wir haben heute bekanntlich den ersten Freitag im Monat. Alte Börsenhasen wissen, was das bedeutet: An diesem Termin stehen in den USA standardmäßig die Arbeitsmarktdaten für den Vormonat an. Und die können die Kurse ganz schön springen lassen, sofern es Überraschungen geben sollte!

Die „Zahl der neu geschaffenen Stellen“ findet großes Interesse

Heute gegen 14:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit ist es wieder so weit. Es werden eine ganze Reihe von Daten zum US-Arbeitsmarkt veröffentlicht, darunter zum Beispiel die durchschnittliche wöchentliche Höhe der Arbeitszeit oder die Höhe der Arbeitslosenquote (zuletzt übrigens offiziell bei 4,4%)

Es dürfte aber auch diesmal wieder besonders eine Zahl sein, die das Interesse der Trader und Investoren auf sich ziehen dürfte: Die „Zahl der neu geschaffenen Stellen“. Die gilt als Gradmesser für den Zustand der gesamten US-Volkswirtschaft. Um die neue Zahle einzuordnen: Der vorige Wert lag bei +222.000, die Erwartungen liegen im Bereich +183.000.

Kennen Sie schon unseren brandneuen Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg auf 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen.

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!