Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Heute neue Daten in den USA

Zunächst ein kurzer Rückblick auf die gestern stattgefundene Auktion neuer US-Staatsanleihen mit Laufzeit 3 und 6 Monate. Da gab es bei den 3monatigen einen gewissen Anstieg der Renditen, von 0,51% auf 0,53%. Bei den 6monatigen Papieren hingegen gab es einen Rückgang von 0,63% auf 0,62%.

Wirkt sich der Zinserhöhungskurs der Fed bei den T-Bills aus?

Also im Grunde kein klares Signal, das es gestern von der Auktion der neuen US-Staatsanleihen („Treasury Bills“ oder kurz T-Bills) gab. Insofern könnten heute neben den neuen Zahlen zum Red Book Index (stand gegen 14:55 Uhr an) die Auktionen weiterer T-Bills mit 4 Wochen Laufzeit (zuletzt 0,49% Rendite) und von US-Staatsanleihen mit 3 Jahren Laufzeit (zuletzt 1,49% Rendite).

Natürlich ist die Fed auf einem Kurs der Zinserhöhungen – wenn auch gemächlich, und in kleinen Schritten. Doch die Frage ist, wieviel davon in den Renditen der US-Staatsanleihen bereits eingepreist ist. Der gestrigen Auktion zufolge sieht es so aus, als ob die Fed so handelt wie von den meisten Marktteilnehmern erwartet – das bedeutet, dass das Zinsniveau diese Erwartungen bereits widerspiegelt.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen