Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

HelloFresh stürzt ab!

HelloFresh-Aktionäre dürften heute regelrecht verzweifeln. Schließlich stürzt der Kurs rund vier Prozent in die Tiefe. Dadurch verringert sich der Preis für einen Anteilsschein jetzt auf 23,75 EUR. Droht damit nun der endgültige Absturz?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles HelloFresh-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen können.

Kursverlauf von HelloFresh der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche HelloFresh-Analyse einfach hier klicken.

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerstört. Denn bis zur nächsten wichtigen Haltezone fehlt nicht mehr viel. So beträgt der Sicherheitspuffer bis zum Monats-Tief nur noch rund fünf Prozent. Bei 22,65 EUR wurde dieser Wendepunkt gefunden. Es geht jetzt also um die Trendentscheidung für die kommenden Wochen.

Anleger, die bei HelloFresh schon immer auf ein Schnäppchen gewartet haben, sehe nun womöglich ihre Zeit gekommen. Immerhin erhalten Sie bei der Aktie einen ordentlichen Nachlass. Kritiker sehen in dem momentanen Fall vermutlich nur den Anfang einer längeren Abwärtswelle.

Fazit: Diese HelloFresh-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X