Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Heidelberger Druckmaschinen – ISIN: DE0007314007 – STRATEGIE: Breakout Long

Rückblick: Bis vor zwei Wochen war der deutsche Industriekonzern noch in einem klaren Abwärtstrend, welche seit Juli dieses Jahres Bestand hatte. Doch seit kurzem scheinen die Bullen wieder Geschmack an der Aktie zu finden. Nachdem wir nun sowohl ein höheres Hochs, als auch ein höheres Tief bekommen haben, ist der Abwärtstrend vorerst gebrochen und die Bullen haben nun alle Chancen, mehr aus der aktuellen Situation zu machen.

Meinung: Die letzten Tage bildeten eine sehr schöne bullische Konsolidierung und formten eine Flagge. Sollten wir nun aus dieser Flagge nach oben hin ausbrechen, so hätten wir technisch ein Ziel auf bis zu 2.40.

Mögliches Setup: Das Setup sieht aktuell sehr gut aus, doch würden wir definitiv passen, wenn die Kurse weiter als bis zu 2.10 zurückgehen würden. Danach wäre das Chance-Risiko-Verhältnis nicht mehr gegeben. (Ausgabe vom 10.11.2014)

Konkrete Setups finden Sie Woche für Woche im kostenlosen investoralert.de! Melden Sie sich hier an.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen