Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

HeidelbergCement geht richtig ab!

HeidelbergCement beginnt die heutige Sitzung mit einem kräftigen Anstieg. So zeigt die Kurstafel für die Aktie einen kräftigen Anstieg von rund drei Prozent an. Damit valutiert der Titel nun bei 43,36 EUR. Ist das die Zeit für Gewinnmitnahmen oder bleiben die Bullen noch länger am Ruder?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Dieses Plus bringt die Aktie nämlich näher an eine charttechnische Hürde heran. Immerhin errechnet sich bis zu den wichtigen Monatshochs nur noch ein Abstand von rund sechs Prozent. Im bisherigen Chartverlauf wurde dieses Top bei 45,79 EUR ausgebildet. Bei HeidelbergCement ist also Hochspannung angesagt.

Anleger, die für die Zukunft von HeidelbergCement eher schwarz sehen, für die könnte sich ein Baisse-Einstieg heute lohnen. Es gibt immerhin ordentlich Rabatt auf Puts. Pessimisten haben diese Entwicklung ohnehin erwartet und sehen sich durch den Kursrutsch bestätigt.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen