Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Hannover Rück: Droht jetzt der Ausverkauf?

Hannover Rück-Aktionäre brauchen heute wieder einmal starke Nerven. Schließlich büßt die Aktie rund rund vier Prozent ein. Damit reduziert sich der Preis für einen Anteilsschein auf nur noch 130,60 EUR. War das der Anfang vom Ende?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Aus technischer Sicht haben sich die Aussichten (deutlich) verschlechtert. Denn eine wichtige Auffangzone wurde damit unterboten. Schließlich rutscht der Kurs auf ein neues Monatstief. Bis dato bedeuteten 131,00 EUR dieses Tief. Es herrscht also Hitchcock-Atmospäre.

Anleger, die bei Hannover Rück schon immer auf ein Schnäppchen gewartet haben, sehe nun womöglich ihre Zeit gekommen. Immerhin gibt es heute getreu dem Motto „Geiz ist geil“ einen gehörigen Rabatt. Wer ohnehin auf der Baisse-Seite engagiert ist, dürfte sich heute über weitere Gewinne freuen.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen