Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Grammer AG (GMM): Aufpassen!

Rückblick: Der Autozulieferer Grammer konnte seit der Jahresmitte ordentlich punkten, die Bullen hatten über Monate hinweg ihre Freude mit der Aktie. Nachdem wir jedoch die jüngste Konsolidierung in Form eines abfsteigenden Dreiecks nach unten gebrochen haben, bekamen wir erstmals wieder deutliche Verkaufssignale und der Aufwärtstrend ist somit vorerst einmal Geschichte.

Meinung: Nach dem Bruch nach unten sahen wir in der vorigen Woche den klassischen Pullback zurück zur Widerstandsmarke. Auch die gleitenden Durchschnitte, die mittlerweile nach unten gedreht haben, befnden sich auf diesem Niveau und agieren derzeit als Widerstand. Solange wir hier drunter bleiben, könnte der Druck weiter anhalten.

Setup: Lesen Sie das konkrete und ausführliche Setup mit allen wichtigen Marken (Einstieg, Stopp- und Zielkurs) im investoralert PREMIUM. Jetzt hier anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen