Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Goldgräberstimmung in Deutschland – Das Edelmetall boomt!

Edelmetalle sind derzeit in aller Munde. Als Synonym für Sicherheit genießen Gold und Silber hierzulande seit jeher ein hohes Ansehen. Doch derzeit erleben wir einen regelrechten Run auf die Edelmetalle. Und wieder sehen wir typische Anlegerfehler…

Anfang August war es soweit. Der Goldpreis kletterte über 2000 US-Dollar und damit so hoch wie noch nie zuvor. Angezogen von diesem Goldrausch sprangen immer mehr Anleger auf den fahrenden Zug auf. So erwarten Edelmetallhändler in diesem Jahr das beste Jahr aller Zeiten. Doch – und Sie als erfahrene Anleger wissen das natürlich – Gold darf immer nur eine Beimischung im Depot sein. So in der Größenordnung fünf bis maximal 15 Prozent. Denn Gold ist letztlich nur eine Art Versicherung für den Super-GAU.

Langfristig Vermögen aufbauen gelingt am besten mit Sachwerten. Setzen Sie in Ihrem Depot auf erfolgreiche Dauerbrenneraktien. Wenn diese Basis geschaffen ist, können Sie einen kleinen Teil Ihres Vermögens in Gold anlegen – quasi als eiserne Reserve. Zusätzlich bietet es sich an, mithilfe von Derivaten laufende Trends an den Aktienmärkten optimal auszureizen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen