Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

GFT: Droht jetzt der Ausverkauf?

Bei GFT-Anteilseignern geht heute das Schreckgespenst um. Schließlich muss die Aktie mit einem Minus von rund fünf Prozent wieder ordentlich Federn lassen. Mit dieser Performance bildet der Titel das Schlusslicht. Stehen die Bären jetzt dauerhaft auf der Kommandobrücke oder wie geht es weiter?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei GFT jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von GFT der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche GFT-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Rücksetzer trübt die Perspektiven für die nächsten Tage. Da GFT immer weiter in Richtung einer wichtigen Unterstützung rutscht. Immerhin ist das 4-Wochen-Tief nur noch rund vier Prozent entfernt. Diese Marke liegt bei 34,80 EUR. Daher geht es jetzt um die Entscheidung!

Anleger, die von GFT überzeugt sind, haben heute die Gelegenheit, noch einmal günstig einzusteigen. Schließlich weiß heute niemand, wann es das nächste Mal einen solchen Rabatt gibt. Wer ohnehin auf fallende Kurse wettet, der verzeichnet heute kräftige Gewinne.

Fazit: Sind das bei GFT jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X