Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

GFT: Alle Aktien verkaufen!

GFT-Aktionäre dürften heute tieftraurig sein. Da die Aktie um rund sieben Prozent nach unten purzelt. Der Preis beträgt damit nur noch 10,12 EUR. Wie weit geht es noch nach unten?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Trotz des Abschlags bleibt die Technik bullish. Der Ausbruch über eine wichtige Hürde ist nämlich nach wie vor aus dem Stand möglich. Schließlich fehlen bis zum Monatshoch nur rund zehn Prozent. Diese Bestmarke stellt sich auf 11,10 EUR. Die Gemengelage ist also hochspannend.

Bei 10,37 EUR verläuft derzeit der wichtige GD200. Langfristige Abwärtstrends geben demnach die große Richtung vor. Die kürzerfristigen Trendpfeile weisen nach oben, weil die Aktie oberhalb ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen