Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

GFT: Achtung Crash!

GFT-Anteilseigner brauchen heute mal wieder starke Nerven. Denn die Aktie erleidet ein Minus von rund sechs Prozent. Ein Anteilsschein kostet damit nur noch 15,24 EUR. Geht den Anlegern hier nun die Luft aus?

Anleger-Tipp zum Jahreswechsel: Diese Aktien eröffnen für 2021 die größten Gewinnchancen. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Trotz der Hiobsbotschaft, bleibt die Technik noch recht positiv. Denn bis zum jüngsten Top fehlen derzeit nur zwei, drei feste Sitzungen. Derzeit genügt ein Anstieg von rund neun Prozent, um neue Monatshochs zu erklimmen. Der bisherige Bestwert liegt bei 16,64 EUR. Die Gemengelage ist also hochspannend.

Schnäppchenjäger, die von GFT überzeugt sind, kommen hier preisgünstig zum Zug. Immerhin gibt es die Aktie heute mit kräftigem Discount. Wer bei der ganzen Sache ohnehin eher Fragezeichen im Kopf hat, für den ist der heutige Tag vermutlich Wasser auf die Mühlen.

Welche Aktien sind die Favoriten für 2021? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport pünktlich zum Jahreswechsel die Favoriten unserer Redaktion. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen