Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Gerresheimer : Achtung Crash!

Aktionäre, die Gerresheimer im Depot haben, dürfte es heute die Laune verhageln. Bei einem Absturz der Aktie um rund zwei Prozent dürfte das niemanden verwundern. Das Wertpapier valutiert damit bei nur 67,55 EUR. Die Bären erhöhen also den Druck – können sich die Bullen davon befreien?

Anleger-Geschenk: Welche Aktien eröffnen für 2023 die größten Gewinnchancen? Lesen Sie hier mehr über unsere Favoriten für das Jahr 2023!

Kursverlauf von Gerresheimer der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Gerresheimer -Analyse einfach hier klicken.

Trotz des heutigen Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Denn markante Hochpunkte sind unverändert in Reichweite. So fehlen aktuell nur rund rund fünf Prozent bis zum Monatshoch. Dieses Top liegt bei 70,65 EUR. Wir dürfen also gespannt sein, was die nächsten Tage bringen.

Für die übergeordnete Perspektive wird häufig der gleitende Durchschnitt 200 bei derzeit 62,10 EUR analysiert. Nach allgemeiner Auffassung gelten für Gerresheimer damit Aufwärtstrends. Da die Aktie oberhalb ihrer 50-Tage-Linie verläuft, steht die Börsenampel für die mittelfristige Perspektive auf rot.

Fazit: Diese Gerresheimer -Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X