Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Gefahr an der Wall Street!

Jetzt muss man hier aufpassen! Die Wall Street hat soeben relativ schwach eröffnet. Die Woche droht so nach zeitweisem Plus zu bestenfalls einem Nullsummenspiel zu werden. Und die Geduld der Anleger, die sich jetzt schon zwei Monate lang einem nervenden Seitwärts-Geschiebe ausgesetzt sehen, könnte nun hinsichtlich immer wieder aufgeschobener Gewinnmitnahmen zu Ende sein.

Der Chart des Dow Jones zeigt: Da fehlt nicht viel, dann ist die Hoffnung, dass diese Seitwärtsrange nach oben verlassen wird, dahin. Drei Linien müssten halten, um die Chancen nach oben zu bewahren: Das alte Rekordhoch aus dem Mai 2015 bei 18.351 Punkten, das Zwischentief von Anfang August bei 18.247 Punkten und das Zwischenhoch aus dem April bei 18.167 Zählern.

Würde dieser Auffangbereich unterboten, wäre dadurch ein dreifaches Topp, das sich immerhin über zwei Monate ausgebildet hat, vollendet. Und das kann dann sehr leicht eine Lawine auslösen, sprich eine Kettenreaktion, in der Verkäufe immer wieder weitere Verkäufe bedingen, zumal:

Am kommenden Freitag, den 16.9., steht ein großer Verfalltermin für Futures und Optionen an der Wall Street an. Normalerweise positionieren sich die großen Spieler am Terminmarkt bereits eine Woche zuvor und versuchen, die Kurse in den für sie gewinnbringendsten Bereich zu heben oder zu drücken.

Auch das würde zu einer Kettenreaktion beitragen, wenn der Dow Jones unter die vorhin nur gut ein Prozent entfernte untere Begrenzung dieser Unterstützungszone rutschen würde, denn dann müssten viele der großen Trader ihre am 16.9. zur Abrechnung anstehenden Options- und Futures-Positionen durch Short-Engagements absichern und würden den Abwärtsdruck dadurch noch verstärken. Der heutige Handel verspricht Spannung – und könnte Weichen stellen!

 

PS: Was tun, wenn sich die Lage zuspitzt? Dr. Grandt hat eine kritische Entwicklung seit langem kommen sehen. Er zeigt monatlich die wichtigsten Bereiche auf, wo es gilt, genau hinzusehen und liefert Ihnen zugleich Tipps, was sie tun können, um Ihr Kapital zu schützen. Sehen sie sich das doch einfach mal im Rahmen einer kostenlosen Testphase an – hier geht es zum Test:

Dr. Grandt’s Vermögenshelfer

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen