Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

FuelCell Energy: Nächste Woche könnte es brenzlig werden!

Trauer ist aktuell bei FuelCell Energy-Aktionären angesagt. So ergibt sich im Vergleich zur Vorwoche ein Minus von 4,58 Prozent. Die Aktie beendete zwei der fünf Tage im roten Bereich. Besonders übel war dabei der Freitag mit einem Minus von 5,93 Prozent. Sollten Sie jetzt alle Aktien verkaufen?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Mit diesem Abverkauf ist die Lage nun durchaus angespannt. FuelCell Energy rast nämlich immer weiter auf eine wichtige Haltezone zu. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund 0,6 Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Dieser Wendepunkt liegt bei 3,31 USD. Spannung ist also in jedem Fall geboten.

Die große Richtung geben derzeit langfristige Abwärtstrends vor. Denn der viel beachtete Mittelwert der vergangenen 200 Handelstage beträgt 5,65 USD. Dieser vielleicht bekannteste Indikator ist vor allem für langfristig agierende Anleger ein wichtiges Hilfsmittel. Da der Kurs unter seiner 50-Tage-Linie liegt, sind auch die Trends im kürzeren Zeitfenster negativ.

Fazit: Wie es bei FuelCell Energy weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen

Kursverlauf von FuelCell Energy der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche FuelCell Energy-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X